Kontakt
Zahnarzt Leverkusen, Drs. (NL) Berend-J. van Aalderen, M. Göttinger

Kinderzahnheilkunde

Damit sich die bleibenden Zähne gut entwickeln können, müssen die Milchzähne gesund sein und sorgfältig gepflegt werden. Wir unterstützen Sie und Ihr Kind dabei!

Unsere Besonderheiten für Kinder

  • Anästhesie-Gel: Fürchten sich Kinder vor der Spritze zur örtlichen Betäubung, können wir vorher ein Anästhesie-Gel oder -Spray auf die Stelle geben – sie merken dann beinahe nichts von dem Einstich.
  • OraVerse®: Die OraVerse®-Spritze sorgt für ein schnell abklingendes Taubheitsgefühl. So können Kinder schneller wieder lachen und normal sprechen, essen und trinken.
  • Kieferorthopädie: Wir überprüfen bei jedem Kind, ob eine kieferorthopädische Behandlung empfehlenswert ist – je früher Fehlstellungen korrigiert werden, desto positiver wirkt sich dies auf die Zahn- und Kieferentwicklung aus! Übrigens: Kieferorthopädie ist auch bei Erwachsenen möglich. Fragen Sie uns danach.

Kinder sollten von Beginn an an regelmäßige Zahnarztbesuche gewöhnt werden – so entwickeln sie in der Regel keine Angst und gehen entspannt in die Termine. Wir führen Kinder behutsam und spielerisch (u. a. mit Hilfe von Handpuppen) an das neue Erlebnis „Zahnarztbesuch“ heran.

Bei Kindern von 3 bis 6 Jahren umfasst die Behandlung vor allem Frühuntersuchungen. Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 erstellen wir ein bedarfsgerechtes Vorsorgeprogramm auf Basis der Individualprophylaktischen Leistungen (IP 1 – 4) der Krankenkassen.

Abhängig von der Altersphase und dem individuellen Kariesrisiko sind für Kinder und Jugendliche spezielle Prophylaxeleistungen vorgesehen. Dazu gehören:

Mehr über Kinderzähne (Zahnentwicklung, Zahnpflege, Vorsorgeuntersuchungen, Prophylaxe u.v.m.) erfahren Sie im Ratgeber Zähne.