Kontakt
Zahnarzt Leverkusen, Drs. (NL) Berend-J. van Aalderen, M. Göttinger

Dezember 2017 – Sind professionelle Zahnreinigungen sinnvoll?

Die Mundgesundheit der Bevölkerung hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verbessert. Großen Anteil daran hat, neben der verbesserten eigenen Zahnpflege, vor allem die regelmäßige professionelle Zahnreinigung (PZR). Diese Vorsorgemaßnahme hat jedoch einen größeren Nutzen als manche Patienten meinen.

Die Vorteile im Überblick:

Verringerung des Karies- und Parodontitisrisikos: Der wohl deutlichste Vorteil der professionellen Zahnreinigung: Die Vorsorgemaßnahme senkt das Karies- und Parodontitisrisiko und trägt dazu bei, Mundgesundheit dauerhaft zu bewahren und die natürlichen Zähne möglichst lange zu erhalten.

Zahnästhetik: Bei der intensiven Reinigung werden auch sogenannte Auflageverfärbungen durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin beseitigt. Die Zähne sehen sauber und wieder heller aus.

Gesundes Fundament für andere Behandlungen: Die professionelle Zahnreinigung senkt die Gesamtzahl der Bakterien im Mund. Somit gehen auch entzündliche Prozesse zurück. Die Vorsorgemaßnahme schafft somit eine gute Basis für den Erfolg anderer zahnmedizinischer Behandlungen. Zum Beispiel ist ein entzündungsarmer bzw. -freier Mundraum eine der Voraussetzungen für eine geplante Implantatbehandlung.

Erhaltungstherapie: Die professionelle Zahnreinigung trägt auch nach zahnärztlichen Behandlungen dazu bei, die neu gewonnene Mundgesundheit bzw. die neue Zahnversorgung dauerhaft zu erhalten. Zum Beispiel ist die professionelle Zahnreinigung ein wichtiger Bestandteil der Parodontitis-Nachsorge. Sie hilft, die chronische Entzündung dauerhaft zu stoppen. Ebenso wird die Haltbarkeit von Zahnersatz und Implantaten aufgrund der verbesserten Pflege erhöht.

Allgemeingesundheit: Auch das Risiko allgemeingesundheitlicher Beeinträchtigungen wird gesenkt. Eine geringere Bakterienzahl im Mund wirkt sich nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen vor allem für Herz-Kreislauf-Patienten, Diabetiker, Rheumapatienten und Schwangere positiv aus.

Hinweise für die eigene Mundpflege: Sie erhalten Empfehlungen für Ihre eigene Zahnpflege. So wissen Sie wissen, wie und an welchen Stellen Sie die Mundhygiene noch weiter verbessern und zur Gesunderhaltung Ihrer Zähne beitragen können.

Die professionelle Zahnreinigung stellt somit eine sinnvolle Ergänzung der eigenen Zahnpflege dar. Wie oft Sie die Reinigung durchführen lassen sollten, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wir beraten Sie persönlich.

 

Zur nächsten Dezember-News: Implantate statt Prothese?